24Oktober

Spatenstich: Firma ESPV-Tec baut ein Energiezentrum

ESPV-Tec legt längsten Indach Sparren der Welt mit 31,82m aufs eigene Firmengebäude

Spatenstich: Firma ESPV-Tec baut ein Energiezentrum
Spatenstich

Der Bagger legt los

Ein Energiezentrum, in dem Kleinwindkraftanlagen entwickelt und produziert werden, baut die Firma ESPV-Tec seit vergangener Woche in Asch.

Asch: Den derzeitigen Aufwind der Energiebranche nimmt Ernst Schöll, Geschäftsführer des Ascher Betriebes ESPV-Tec Energiesysteme gleich mit. Vergangene Woche war Spatenstich für zwei neue Firmenhallen. Seit 2004 sitzt das Unternehmen, das vor allem Solar- und Kleinwindanlagen installiert im Ascher Erlenweg. "Es ging jetzt nicht mehr anders. Wir platzen aus allen Nähten, wir müssen bauen", erklärte der Chef.
Auf einer Fläche von rund 8000 Quadratmetern sollen schon Ende des Jahres - so der Wunsch Ernst Schölls - ein Energiezentrum, ein neues Lager und Büroräume entstehen. Kleinwindanlagen sollen nicht mehr in der Berghüler Firma Galaxy Energy produziert werden, die Ernst Schölls Bruder Georg Schöll leitet, sondern in Ernst Schölls neuen Hallen. Die Solaranlagen stellt weiterhin der Bruder her, Ernst Schöll installiert sie.

Derzeit gehören 23 Mitarbeiter zum Ascher Betrieb. Doch um sein Vorhaben zu verwirklichen, sucht Ernst Schöll bald 15 bis 20 neue Mitarbeiter. "Allein fünf neue Leute brauche ich für die Entwicklung."
Den Schnee und dann die Erde schaufelten beim offiziellen Spatenstich auch Bürgermeister Jörg Seibold, Ortsvorsteher Ernst Kessler, Bauunternehmer Markus Kröner und Ernst Schölls Sohn Timo. Kröner, der mit seiner Firma der zukünftige Nachbar Schölls ist, hat auch den Auftrag für den Bau der Gebäude bekommen. Die Investitionen sollen sich auf rund 1,82 Millionen Euro belaufen, die Kosten fürs Grundstück inklusive.
Schöll sagte in seiner Rede, es sei für ihn wichtig gewesen, dass die Firma in Asch bleiben kann. Bürgermeister Jörg Seibold sprach davon, der Staat habe bei dem Vorhaben über die ein oder andere Hürde springen müssen. "Wir freuen uns aber über den Unternehmergeist und die neuen Arbeitsplätze am Ort." Auch Ortsvorsteher Ernst Kessler sagte, der Ortschaftsrat habe das Vorhaben unterstützt, damit es bleiben kann.
Ende des Jahres will die Firma einziehen, schon im Juli sollen die Dächer montiert sein. Indach-Solardächer - klar.

Posted in News

Kontakt

  • Kontakt

    Kontakt

    Sie haben Interesse an Solar-, Windenergie, unserem Mietservice oder unseren Landtechnik-Produkten? Schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage über das Kontaktformular oder eine E-Mail an die unten aufgelistete Adresse. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

    Tel:  07344 – 95266-0 | Fax:  07344 – 95266-20 | E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Ihre zuständigen Vertriebspartner:
    Tel:  0171-36680-36 Herr Baumgärtner / nordl. Baden-Württemberg
    Tel:  0171-36680-38 Herr Kürsamer / südl. Baden-Württemberg

    ESPV-TEC ist als offizieller Partnerinstallateur Teil des Canadian Solar Netzwerks