16November

ESPV-Tec stellt Weltneuheit Wind-Pillar vor

Was bei der Landesregierung noch als Vision in den Köpfen rotiert, dreht sich schon seit vergangenem Samstag live auf der Leben-Wohnen-Freizeit in Ulm

Messe Ulm
Messe Ulm

Eine erschwingliche Kleinwindkraftanlage für den Otto-Normalverbraucher

Bereits tausende Besucher lockte die Premiere des hauseigenen Windrades der Firma ESPV-Tec GmbH & Co. KG aus Blaubeuren-Asch in den ersten Tagen auf den Messestand. Fasziniert und sprachlos stehen die Besucher dicht gedrängt vor dem Windrad Namens WIND-PILLAR, was übersetzt „Windsäule“ heißt.

"Nach 2-jähriger Entwicklungs- und Erprobungsphase ist die Zeit nun reif, um die Etablierung der Kleinwindkraftanlagen weltweit zu forcieren und als Vorreiter in Sachen Windenergie im Hausbereich unseren WIND-PILLAR erfolgreich am Markt zu platzieren. In Anbetracht der schrecklichen Ereignisse der letzten Jahrzehnte im Bereich Atomkraft und der aktuellen Vorkommnisse in Fukushima, als auch der nicht endend wollenden politischen Debatten, können wir ab sofort dem Bedürfnis der breiten Masse unserer Bevölkerung nach Alternativtechnologien die passende Lösung anbieten", berichtet Geschäftsführer Ernst Schöll.

Das Windrad WIND-PILLAR wurde vorwiegend für den häuslichen, aber auch für den gewerblichen und landwirtschaftlichen Bereich konzipiert. Es bietet die Möglichkeit sich ein erhebliches Stück unabhängiger von den zur Neige gehenden Rohstoffen, als auch den Stromkonzernen zu machen. Hierbei steht das WIND-PILLAR primär für die Grundprinzipien der Erneuerbaren Energien und wird den Ansprüchen der autarken Energie-Selbstversorgung gerecht.

"Mit dem WIND-PILLAR kann der Strom nun direkt da produziert werden, wo er auch verbraucht und benötigt wird", so Ernst Schöll weiter. „Warum müssen erst kostenintensive Stromtrassen gebaut werden, um Öko-Strom aus den Windparks der Nord & Ostsee etc. nach Süddeutschland zu transportieren, wenn sich doch jeder auf seinem Hausdach, der Garage, im Garten oder sonstigen Freiflächen eine Kleinwindkraftanlage installieren- und sich somit selbst mit Strom versorgen kann?" fragt Ernst Schöll mit einem Lächeln im Gesicht.

Das WIND-PILLAR darf ohne großen, bürokratischen Aufwand aufgebaut werden. Bei der Planung legte die Firma ESPV-Tec neben Hightech ebenfalls großen Wert auf Ästhetik. Für Gewerbetreibende bietet die Anbringung eines Werbeslogans oder des eigenen Firmenlogos auf den Flügelflächen auch noch die Möglichkeit einer effektvollen Werbung. Durch die ansprechende Optik, sowie der absolut geringen Geräuschentwicklung, man möchte fast sagen unhörbar, wird wohl auch der skeptischste Nachbar keinen Anlass zur Beanstandung finden.

Das Leistungsspektrum der WIND-PILLAR Familie reicht von 1,5 KW bis 10 KW. Zu einem der gängigsten Modelle für den Hausgebrauch dürfte sich hier wohl der WIND-PILLAR mit 3 KW Generatorleistung entwickeln, wodurch unter entsprechenden Windbedingungen ein Jahresstromverbrauch von ca. 4.000 KWh abgedeckt werden kann. Selbstverständlich ist auch für die Kunden gesorgt, welche schon lange von ihrem eigenen Windpark träumen. Hierfür eröffnet die WIND-PILLAR Familie mit 10 KW nun ebenfalls ganz neue Möglichkeiten.

Auch bei der Preisgestaltung kann das WIND-PILLAR punkten. Vom Einsteiger- bis hin zum Topmodell ist das Preis-Leistungs-Verhältnis durchweg überzeugend. Jedes Modell wird von der Firma ESPV-Tec GmbH & Co. KG selbstverständlich vorgefertigt ausgeliefert und montiert, so dass man sich um fast nichts mehr selbst kümmern muss. Für die individuelle Beratung sowie der Betreuung während der Bauphase stehen die kompetenten Mitarbeiter des gesamten ESPV-Tec Teams zur Verfügung.

Die Resonanz auf das WIND-PILLAR gibt dem Geschäftsführer Ernst Schöll und seiner Unternehmensstrategie Recht. Er ist der Meinung, dass jeder selber die Möglichkeit haben sollte, etwas für die Einsparung der Energiekosten tun zu können und dabei auch noch den eigenen Geldbeutel und unsere Umwelt zu schonen. Darum wurde neben dem Vertrieb von qualitativ hochwertigen  Photovoltaikanlagen und Photovoltaikhallen die Produktpalette nun um das WIND-PILLAR, welches in Zukunft in Blaubeuren-Asch produziert werden soll, um ein weiteres, zukunftsorientiertes Produkt erweitert. ESPV-Tec setzt somit im Bereich Innovation ganz neue Maßstäbe.

Posted in News

Kontakt

  • Kontakt

    Kontakt

    Sie haben Interesse an Solar-, Windenergie, unserem Mietservice oder unseren Landtechnik-Produkten? Schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage über das Kontaktformular oder eine E-Mail an die unten aufgelistete Adresse. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

    Tel:  07344 – 95266-0 | Fax:  07344 – 95266-20 | E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Ihre zuständigen Vertriebspartner:
    Tel:  0171-36680-36 Herr Baumgärtner / nordl. Baden-Württemberg
    Tel:  0171-36680-38 Herr Kürsamer / südl. Baden-Württemberg

    ESPV-TEC ist als offizieller Partnerinstallateur Teil des Canadian Solar Netzwerks